Welcome to Kromfohrländer Candy   Click to listen highlighted text! Welcome to Kromfohrländer Candy Powered By GSpeech

Kauf eines Kromfohrländer-Welpen

Wer einen reinrassigen Kromfohrländer-Welpen kaufen will, der sollte keine Mühe scheuen. Für einen Kromfohrländer lohnt es, eine weite Fahrt und auch eine Wartezeit in Kauf zu nehmen.
Der Preis für reinrassige Kromfohrländer sollte beim Züchter erfragt werden. Wenn Sie bedenken, welche Kosten für einen Hund im Laufe seines Lebens auf sie zu kommen, dann ist der Preis nicht für die Kaufentscheidung relevant.

Reinrassige Kromfohrländer gibt es im Rassezuchtverein der Kromfohrländer e. V., weil nur bei Hunden aus Zuchten dieses Vereins reinrassige Kromfohrländer sind. Hunde, die keine Ahnentafel eines anerkannten Zuchtverbandes haben sind im Verständnis des VDH und der FCI Mischlinge. (Literatur: http://de.wikipedia.org/wiki/Rassehund)
Seien Sie beim Welpenkauf besonders aufmerksam. Schauen Sie, ob es Anzeichen dafür gibt, dass die Welpen im häuslichen Umfeld aufgezogen werden. Die Mutterhündin sollte selbstverständlich beim Welpenrudel sein. Über den Vater muss der Züchter Auskunft geben können. Alle diese äußeren Umstände werden auch vom Zuchtverein kontrolliert.
Die Welpen und das Muttertier sollen einen gesunden und munteren Eindruck machen.
Ängstlichkeit und Aggressivität deuten darauf hin, dass der Züchter sich nicht intensiv und liebevoll mit den Tieren beschäftigt hat.
Falls Sie schon einen Welpen ins Auge gefasst haben, dann erkundigen Sie sich nach seinem Wesen.
Es gibt zurückhaltende und bestimmende Charaktere.
Eine wichtige Überlegung ist, evtl. zu züchten. Die kleine Rasse ist darauf angewiesen, dass immer Zuchttiere zur Verfügung stehen. Das war für uns die Überlegung, als Candy ins Haus kam. Züchten ging wegen meiner Berufstätigkeit nicht, wohl aber die Haltung eines Deckrüden.
Unser Kromfohrländer-Deckrüde Candy vom rauhen Stein durfte schon mehrmals seine Gene vererben. Obwohl nicht im Zuchtverein halten wir uns an die strenge Deckrüdenregelung, die dort erlassen wurde. Kromfohrländer-Deckrüden dürfen nur sechs Mal im Leben einen Wurf zeugen. Das soll für diese kleine Rasse und für einen Deckrüden genügen.

Das Wesen des Kromfohrländers wurde in vielen Generationen Reinzucht festgelegt und führt zu Begeisterungsausbrüchen bei ihren Besitzern. Das Wesen des Kromfohrländers ist sein hervorstechendstes Merkmal.
Bei reinrassigen Kromfohrländer-Welpen ist davon auszugehen, dass der Hund als Erwachsener mittelgroß sein wird.
Generell darf davon ausgegangen werden, dass ein hochbeiniger Hund wie der Kromfohrländer viel Auslauf benötigt, um zufrieden zu sein. Freier Auslauf ist beim Kromfohrländer kein Problem. Unsere Hunde hatten beide keinen Jagdtrieb und blieben bei ihrem Gassigeher.
Legen Sie beim Kauf eines reinrassigen Kromfohrländer-Welpen nicht so viel Gewicht auf das Aussehen.
Der Hund hat so viel Charme und so viel Anpassungsfähigkeit und so viel Anbetung seines Besitzers, dass er Ihnen sehr bald als der Schönste erscheinen wird.

Kromfohrländer und Kinder

Ein Wort in Kürze. Wenn Sie einen Kromfohrländer-Welpen gekauft haben, dann achten Sie bitte darauf, dass er sich ungestört entwickeln kann. Der Welpe braucht eine Rückzugmöglichkeit, die nur ihm gehört. An dieser Stelle darf er genau wie ein Kleinkind ungestört schlafen oder die Familie beobachten.

Tagged with: ,
Posted in Wissenswert
0 comments on “Kauf eines Kromfohrländer-Welpen
1 Pings/Trackbacks for "Kauf eines Kromfohrländer-Welpen"
  1. [...] Immunsystems mit der Umwelt. Nach der Überwindung der unbemerkten Infektion ist der Körper von Kromfohrländer-Welpen gegen die Krankheit immun (gefeit). Bei einem späteren Kontakt mit den Krankheitserregern werden [...]

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech